Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Wahl der weiterführenden Schule ist immer eine wichtige Entscheidung für Sie und Ihre Kinder. Deshalb möchten wir uns und die GeLoWe kurz vorstellen.

Unser Film

Begleiten Sie uns bei einem virtuellen Rundgang durch die Schule auf dem Weg zur Jahrgangsversammlung.

Unsere aktuelle Broschüre

Unsere Broschüre für die Grundschüler der 4. Klassen. Diese wird in gedruckter Form auch an den Grundschule verteilt.

Ganztag und Stundenplan

  • Die Gesamtschule ist eine gebundene Ganztagsschule, d.h. an drei Tagen der Woche (Mo, Mi, Do) ist Unterricht bis 15.30 Uhr, an den anderen Tagen (Di, Fr) ist um 13.00 Uhr Unterrichtsschluss.
  • Hausaufgaben gibt es bis auf wenige Ausnahmen nicht. Jeden Tag gibt es aber eine SegeL-Stunde. In dieser Stunde lernen die Kinder selbstständig an Aufgaben zu arbeiten.
Musterstundenplan
So könnte ein Stundenplan in Jahrgang 5 aussehen
  • Das Stundenraster enthält viele Lerneinheiten von 90 Minuten Länge. Dadurch wird der Schulalltag ruhiger und die Schultaschen der Schülerinnen und Schüler leichter.
  • Naturwissenschaften und Gesellschaftslehre werden als sogenannte integrierte Fächer unterrichtet, so dass Zusammenhänge besser thematisiert werden können und weniger Lehrkräfte mit mehr Stunden in einer Klasse unterrichten.
  • In Jahrgang 5 gehen alle Klassen im Rahmen des Sportunterrichts im Nettebad schwimmen.
  • Alle Schülerinnen und Schüler haben jeweils ein Schulhalbjahr lang in halber Klassengröße das Fach Technik und das Fach Hauswirtschaft.

Die Kinder haben an den langen Schultagen die Möglichkeit, in der Mensa eine warme Mahlzeit einzunehmen. Pausen- und Mittagsangebote sorgen dafür, dass die Schule als ein Ort wahrgenommen wird, an dem miteinander gelebt und gelernt wird.

Mehr Infos zur Mensa

Um ein sicheres Verwahren von Wert- und Schulsachen außerhalb der Unterrichtszeiten und während der Pausenzeiten zu ermöglichen, können die Schülerinnen und Schüler Schließfächer anmieten. Diese werden durch die Firma Astradirect aufgestellt und verwaltet. Weitere Infos finden Sie unter hier.

Mehr Infos zu den Schließfächern

Profilklassen

Bereits bei der Anmeldung besteht die Möglichkeit, sich für eine Profilklasse zu entscheiden.

Zwei Profilklassen stehen zur Auswahl: Die Musikklasse und die Kunstklasse.

In diesen beiden Klassen erhalten die Schülerinnen und Schüler eine besondere Förderung im musikalischen bzw. künstlerischen Bereich. Dazu haben die Schülerinnen und Schüler der Kunstklasse 4 Stunden in der Woche Musik bzw. Kunstunterricht.

In der Musikklasse haben die Schülerinnen und Schüler zusätzlich die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen und erhalten dazu einen qualifizierten Instrumentalunterricht.

In der Kunstklasse sind neben dem regulärem Kunstunterricht Besuche von Museen und Ausstellungen, Besichtigungen von Werkstätten und Ateliers sowie die Durchführung von zusätzlichen Projekten geplant.

Profilklassen
Mehr Infos zu den Profilklassen

Klassenraum

Alle Klassenräume der Gesamtschule sind identisch eingerichtet:

  • Jedem Kind steht im Klassenraum eine große Box sowie ein Ablagefach zur Verfügung, so dass alle Unterrichtsmaterialien schnell verfügbar sind und in den meisten Fällen in der Schule verbleiben können.
  • Bücher, Ordner und Mappen können in der Schule verwahrt werden und entlasten die Schultaschen.
  • Jeder Klassenraum ist mit einen Beamer und AppleTV ausgestattet.
  • Für die Jahrgänge 5-7 stehen ca. 120 iPads als Leihgeräte zur Verfügung, so dass jederzeit im Klassenverband digital gearbeitet werden kann.
Mehr Infos zur digitalen Ausstattung

Klassenlehrerteams und Paten

Klassenlehrer-
teams und Paten

Jede Klasse hat zwei Klassenlehrer, die die Schüler*innen 6 Jahre lang beraten und begleiten. Die beiden Klassenlehrer unterrichten möglichst viele Stunden und gleich mehrere Fächer in ihrer Klasse. Dadurch können feste Beziehungen zwischen Lehrenden und Lernenden entstehen, die unerlässlich für einen Lernerfolg sind. Auch fördert dies eine durch Vertrauen geprägte Lernatmosphäre.

In den ersten Jahren übernehmen ältere Schüler*innen Patenschaften, die den Fünftklässlern eine sichere Orientierung bieten.

Foto © contrastwerkstatt - Fotolia.com

Klassenrat

Der Klassenrat fördert demokratisches Miteinander und Partizipation in der Institution Schule. Er ist das demokratische Forum einer Klasse. In den wöchentlichen Sitzungen beraten, diskutieren und entscheiden die Schülerinnen und Schüler über selbstgewählte Themen: über die Gestaltung und Organisation des Lernens und Zusammenlebens in Klasse und Schule, über aktuelle Probleme und Konflikte, über gemeinsame Planungen und Aktivitäten.

SIE WOLLEN WISSEN, WARUM WIR jeden tag SEGELN UNd wofür wir ein logbuch haben?

Hier erfahren Sie, wie wir lernen

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie mich gerne und / oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

Heike Unland
Heike Unland
Abteilungsleiterin Jg. 5-7

Gymnasiale Oberstufe

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

von Anfang an wurde die GeLoWe mit einer Oberstufe geplant. Die Konzepte haben wir lange vor dem Start der Oberstufe ausgearbeitet und immer an die aktuellen Umstände angepasst. Nachfolgend stellen wir einmal die Dinge vor, die unsere Oberstufe auszeichnen.

Besondere Angebote

An der GeLoWe bietet wir zeitgemäße Fächerwahlen an:

  • So kann Sport als Leistungskurs angewählt werden, um auf höchstem Niveau theoretisch und praktisch gelernt und trainiert werden.
  • Fächer wie Informatik, Ernährungslehre und Pädagogik können bis zum Abitur belegt werden.

Projektkurse in der Q1

  • Die Projektkurse in der Q1 sind eine Fortführung unseres bewehrten pädagogischen Konzepts aus der Sek I.
  • Unsere Schüler*innen sind in der Sek I als Persönlichkeiten gereift und in der Fähigkeit selbstständig Projekte umzusetzen.
  • An anderen Gymnasien in NRW sind Facharbeiten möglich. Das Schulgesetz befreit Schülerinnen und Schüler von diesen Facharbeiten, wenn sie einen Projektkurs belegen, in denen wissenschaftlich gearbeitet wird und eine Dokumentation darüber erstellt wird. Durch das große Angebot dieser Kurse, ist bei uns für jeden ein passender Projektkurs dabei.
  • Wir haben bisher verschiedene Projektkurse angeboten:
Übungsleiter Ausbildung

Im Rahmen dieses Projektkurs war es möglich, sowohl die DFB-Junior-Coach-Lizenz als auch eine Trainerlizenz C zu erwerben.

Cambridge Zertifikat

In diesem Kurs erfolgte eine Vorbereitung auf die Prüfungen zum Cambridge Zertifikat. Dieses ist an vielen Hochschulen weltweit die Voraussetzung für ein Auslandssemester.

Ethikrat

Hier gab es schon Kurse mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen. Auch ethische Diskussionen mit Studenten an der Uni sind dabei möglich.

Jugend gründet

Hierbei wird an einem von den Bundesländern geförderten Planspiel als Gründer ein Businessplan erstellt. Ein solcher Projektkurs ist eine optimale Möglichkeit praxisnah Einblick in betriebswirtschaftliche Prozesse zu erhalten. So wird man schon früh auf ein Studium vorbereitet.

Ausstattung

Im Jahr 2021 wurde der neue Anbau für die Oberstufe fertig gestellt. Hier kann man sich schnell heimisch fühlen durch bequeme Sitzecken in den Fluren und kurze Wege zu Unterrichtsräumen und zu den Beratungslehrern.

Die Einführung von iPads statt graphikfähiger Taschenrechner erfolgte vom ersten Tag der Oberstufe an der GeLoWe. Alle Schüler*innen arbeite im Unterricht mit iPads. Die Entsprechend sind auch alle Unterrichtsäume der Schule so ausgestattet, dass WLAN verfügbar ist und die Ergebnisse der Schülergeräte am Beamer präsentiert werden können.

Mehr Infos zur digitalen Ausstattung

Anmeldungen

Die Anmeldungen finden grundsätzlich direkt nach den Halbjahreszeugnissen der 10. Klasse statt.

Für die Schüler*innen, die bis Klasse 10 schon die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln besucht haben gibt es ein vereinfachtes Anmeldeverfahren. Das Anmeldeformular kann direkt bei den Beratungslehrern des Jahrgangs abgegeben werden.

Schüler*innen von Haupt- und Realschulen, die am Ende der Klasse 10 voraussichtlich die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk (FOR-Q) erhalten sowie von Gymnasien, die voraussichtlich die Versetzung von Klasse 10 in die EF schaffen werden, sind folgende Unterlagen mitbringen:

  1. das Zeugnis vom aktuellen Halbjahr
  2. eine Kopie der Geburtsurkunde
  3. das ausgedruckte und ausgefüllte Anmeldeformular.

Im Herbst findet immer ein Informationsabend in der Aula Westerkappeln statt. Das genaue Datum und die Uhrzeit entnehmen Sie bitte unserem Kalender.

Dort können dann auch noch im persönlichen Gespräch individuelle Fragen beantwortet werden.

Broschüre Oberstufe Schuljahr
Anmeldeformular (GeLoWe Schüler*innen)
Anmeldeformular (Externe)

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie mich gerne und / oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

Jens Schütte
Jens Schütte
Abteilungsleiter Oberstufe