Fünft- und Sechstklässler entwickeln während der Projektwoche eine Radiosendung

Dass das wirklich im Radio ausgestrahlt wird, konnten die 16 Schüler der Projektgruppe „Schulradio“ erst nicht glauben. Möglich gemacht haben das der Lokalsender Radio RST, der Bürgerfunk-Sendungen ausstrahlt und Leo Cresnar, Medienpädagoge der Jugendbildungsstätte Tecklenburg. Mithilfe von Herrn Cresnar, einem FSJler und der Lehrerin Judith Liedtke erlernten die Fünft- und Sechstklässler Interview- und Aufnahmetechniken. Auch die Musik durften die Schüler selbst auswählen.

In Kleingruppen ging es dann während der Projekttage in andere Projektgruppen und es wurden Mitschüler, Lehrer und Mitarbeiter befragt. Anschließend mussten die Aufnahmen am PC geschnitten und die Beiträge geordnet werden. Am Ende war eine Stunde Radio fertig. Diese Sendung wurde dann am 22.01.2016 um 20:00 ausgestrahlt. Die Sendung kann hier (aus rechtlichen Gründen ohne Musik) noch einmal nachgehört werden: