Freitag, 6. Stunde hieß bisher immer Klassenratsstunde. Hier werden Klassenangelegenheiten geklärt, Streit geschlichtet oder Aktionen geplant. Weil es aber immer wieder auch Dinge gibt, die man mit dem ganzen Jahrgang besprechen müsste, gibt es nun seit April 2016 die Stufenversammlung. Einmal im Monat ersetzt diese den Klassenrat und alle Schülerinnen und Schüler eines Jahrgangs, die Klassenlehrer und die Schulleitung treffen sich in der Aula.

2016 04 15 12.25.42

Die Schulsprecher Celine und Claas eröffnen die erste Stufenversammlung des 6. Jahrgangs.

Neben organisatorischen Dingen, die auf der Versammlung besprochen werden, wird dieser Termin auch genutzt, um Siegerehrungen vorzunehmen, Auszeichnungen zu vergeben oder sein Talent zu präsentieren. Die Kinder können hier also auch künstlerische, akrobatische oder musikalische Leistungen ihrem Jahrgang vorstellen. Auf der ersten Versammlung des fünften Jahrgangs hat z.B. Phil aus der 5e auf der Bühne „gebeatboxt“; Joselin und Emily-Leah aus dem 6. Jahrgang haben ihren Legoroboter für die Roboter-Olympiade vorgeführt.

Die Leitung der Stufenversammlung liegt in den Klassen. Reihum hat jede Klassen den Vorsitz und kümmert sich um die Organisation und Moderation.

2016 04 15 12.36.10

Joselyn und Emily-Leah mit ihrem Legoroboter.