Laut und emotional war es in der Halle beim Nikolaus-Turniers des 5. Jahrgang in 3-fach Sporthalle der Gesamtschule. Nicht nur die Schülerinnen und Schlüer auf dem Spielfeld fieberten und kämpften um jeden Punkt, sondern auch die Klassenkameraden auf der Tribüne feuerten sich und ihre Mannschaft lautstark an.

Völkerball1

Auf drei Spielflächen spielten jeweils 2 Teams gleichzeitig gegeneinander. Dabei wurden die Klassen in Mädchen- und Jungenmannschaften geteilt. Am Ende gewann dann aber doch die beste Klasse, den Sieger wurde, wer in der der Gesamtwertung beider Mannschaften vorne lag.

Völkerball2

Und das war in diesem Fall die 5C mit den stolzen Klassenlehrern Franziska Sandhaus und Günther Windoffer. Während diese Klasse also jubelte, flossen bei einigen anderen Schülerinnen und Schüler sogar Tränen. Doch lange braucht keiner traurig zu sein, denn der Wanderpokal, den die 5c erhielt, muss beim nächsten Turnier im Sommer erst einmal verteidigt werden - und das würden die anderen Klassen bestimmt gerne verhindern.