Schülerfirma

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

Die Schülerfirma „Gelowe Fanshop“ geht an den Start! Was im Schuljahr 2015/16 als freiwilliges Mittagsangebt begann, hat sich nun zu einem richtigen Unternehmen entwickelt. Immer donnerstags in den AG-Stunden treffen sich 8 Siebtklässler in ihrer Schülerfirma.  
 
SchülerfirmaDer Gelowe Fanshop hat zwei Standbeine. Wie bereits im letzten Schuljahr bedrucken sie verschiedene Textilien. Neu dazu gekommen sind bedruckbare Tassen.
Der zweite Aufgabenbereich liegt im Verkauf von Arbeitsmaterialien, wie Stifte, Mappen, Blöcke oder Vokabeltrainer.
Jeden Tag in einer Pause verkaufen die Firmenmitglieder ihre Produkte und nehmen Bestellungen entgegen.

Unterstützt werden sie dabei von Lehrerin Meike Deutz. Damit alles so professionell wie möglich funktioniert, haben die Schüler verschiedene Aufgabenbereiche,
die in einem Vertrag festgehalten werden. Neben den Geschäftsführern Sophia Jaretzki und Simon Stotz teilen sich die weiteren Aufgaben in
Design, Marketing, Buchhaltung, Ein- und Verkauf, Produktion und Lagerverwaltung.

Da zur Firmengründung einige Anschaffungen getätigt werden mussten, werden die Erlöse des Verkaufs zunächst zur Schuldentilgung genutzt.
Daher freut sich die Firma natürlich immer über Sach- oder Geldspenden, damit die Schüler demnächst beraten können, wofür die Gewinne aus dem Verkauf
genutzt werden können.

Eine Preisliste der Fanshop-Artikel, eine Artikelvorstellung sowie eine Waschanleitung finden Sie unter diesem Artikel.



>>> Artikelvorstellung (YouTube-Kanal)
>>> Waschanleitung

Preisliste Schülerfirma
 

Westfälische Nachrichten vom 23.12.2015

Schuelerfirma

Hand in Hand arbeiten (von links) Elisabeth, Sophia, Freya, Yana und Jana arbeiten im Logo-Fanshop Hand in Hand. Die Sechstklässlerinnen engagieren sich in der Schülerfirma, die aus einem Angebot der Projektwoche im vergangenen Schuljahr hervorgegangen ist. Foto: Dietlind Ellerich