9.Mai 2015. Es war soweit. 2 Schülerteams der Gesamtschule Lotte - Westerkappeln machten sich am Samstagmorgen auf den Weg nach Stadtlohn. Das Ziel war der Regionalwettbewerb der World Robot Olympiad 2015. Ein Robotikwettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler autonome Legoroboter programmieren.Unsere Teams

logo world robot olympiad deutschland

Auf diesem Wettbewerbstag bereiten sich unsere Teams RoboTec und Robo T.A.S. seit Februar vor. Während des Profilkurses, und auch außerhalb der regulären Schulzeit, programmierten und konstruierten die Teams ihre Roboter. Jetzt war der Tag gekommen. Um Acht Uhr erreichen die Teams den Wettbewerb. Gegen 9 Uhr beginnt die Bauzeit. Die Schülerinnen und Schüler müssen in 2 ½ Stunden ihren Roboter zusammenbauen und die Programme abstimmen. Am Mittag starten die Wettbewerbe und das mit einem großartigen Erfolg. Nach der ersten Runde führen unsere Teams. Platz 1 RobotTec mit Joselin, Emily und Elisabeth. Auf Platz 2 das Team RoboT.A.S. Mit Alexander, Tom und Leon. Dann beginnt die Umbauphase. Die Teams testen nochmals die Roboter. Programme werden geändert. Die Roboter werden ein wenig umgebaut. Es gibt eine Zusatzaufgabe. Dann folgen bis in die Abendstunden weitere drei Runden.

Der_erste_Start
Es_geht_los
Es_wird_spannend
RoboTAS_im_Deutschlanfinale
RoboTAS
RoboTec_bei_der_Siegerehrung
RoboTec
Unsere_Teams
Vor_dem_Start
Was_sagt_die_Jury
01/10 
start stop bwd fwd
Mit einem großartigen Ergebnis unserer Teams endet dieser Wettbewerbstag. Das Team RoboTec belegt in einem engen Punktefeld den 6. Platz. Das Team RoboT.A.S. Schafft, mit dem 3. Platz, den Einzug in das WRO Deutschlandfinale. In Dortmund kämpfen am 19. und 20. Juni die Teams um Die Teilnahme an dem Internationale Finale der WRO 2015 in Doha (Katar).

Hinter den beiden Teams liegt am Abend ein vor allem spannender Tag. Wir haben sehr viele Erfahrungen und Punkte gesammelt und viele andere Teams kennengelernt. Es hat Spaß gemacht. Ein großer Dank geht auch an die Familie Bitter und Familie Bode, die uns begleitet und mitgefiebert haben. Gemeinsam haben wir einen großartigen und erlebnisreichen Tag miteinander verbracht.

Wir freuen uns auf das Deutschlandfinale in Dortmund.