Am letzten Schultag trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 der Gesamtschule und Realschule, um die beiden Finalspiele der gemeinsamen Pausenliga zu verfolgen.

In zwei hochklassigen Begegnungen, in denen es hin- und herghing, ging es in beiden Begegegnungen unter lautstarker Anfeuerung des Publkums in die Verlängerung. Weil sich auch dort kein Sieger ermitteln ließ, mussten beiden Spiele im 7-m-Schießen entschieden werden.

Glücklich setzten sich schließlich die 6c und die 5e durch, die nun den Wanderpokal bis zum nächsten Jahr behalten dürfen.

Aber schon nach den Ferien, wenn die neue Saison beginnt, werden die Karten neu gemischt und alle Mannschaften, darunter auch die neuen Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5, haben wieder die Chance, sich in der 2. Pausenliga-Saison für die Finalspiele zu qualifizieren.