Schulhofgestaltung

Eine Ganztagsschule ist nicht nur Lernort, sondern auch Lebensraum. Daher benötigen Schülerinnen und Schüler eine Umgebung in der sie sich wohlfühlen und gerne Zeit verbringen. Und so unterschiedlich wie die Kinder, sind auch ihre WÜnsche an einen Schulhof, auf dem sie pro Tag bis zu zwei Stunden verbringen. Seit Beginn des Jahres gibt es daher die Arbeitsgruppe "Schulhofgestaltung".

Gemeinsam mit Herrn Verlemann, der die Arbeitsgruppe koordiniert, treffen sich Herr Wilbrandt von der Gemeinde Westerkappeln, Frau Pflüger-Ott von der WeSpe e.V. sowie zwei Elternverteter regelmäßig, um gemeinsam an der Schulhofgestaltung zu arbeiten. Ein wichtiger Ausgangspunkt der Überlegungen waren unter anderem auch die Ergebnisse des Schüler-Workshops in der Projektwoche, in dem die Schülerinnen und Schüler, gemeinsam mit Frau Ender tolle Ideen für den Schulhof entwickelt haben. Diese und weitere Wünsche der Schülerinnen und Schüler werden nun abhängig von den vorhandenen Möglichkeiten umgesetzt. Ein wichtiger Baustein dabei ist die Schülergruppe "Schulhofgestaltung", die sich immer donnestags gemeinsam mit Frau Ender triftt und erste Projekte selber plant und umsetzt. Als Fazit lässt sich sagen: Einige größere Projekte müssen noch etwas warten, erstaunlich viel ist aber schon im ersten Jahr auf den Weg gebracht worden:

  • neue Sitzbänke für die Schüler
  • ein Balancierstamm
  • eine Torwand
  • 20 Sitzsteine (gespendet von der Firma Woitzel Ibbenbüren - Vielen Dank!)
  • neu gestaltete Mülleimer

Für das nächste Schuljahr ist die künstlerische Gestaltung der Waschbetonumrandung auf dem Schulhof der Gesamtschule sowie die Installation von Bodentrampolinen geplant. Auch an der Schaffung eines Fußballfeldes auf dem Schulhof wird weiterhin gearbeitet. Die Arbeitsgruppe sucht daher nach wie vor noch Mitstreiterinnen und Mitsreiter! Wer Interesse hat, kann sich gerne an Herrn Verlemann wenden!

Seit einigen Monaten trifft sich immer donnerstags unter der Leitung von Frau Ender in der Mittagspause eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Realschule und der Gesamtschule, um gemeinsam den Schulhof zu verschönern! Erstes Projekt ist die Aktion "schöner Mülleimer"!

Muelleimer1

Dazu wurde zunächst geschaut, wo sich auf dem Schulhof Mülleimer befinden und wo noch welche fehlen. Damit die Mülleimer (noch) besser genutzt werden, überlegte man sich, diese "attraktiver" zu machen! Mit Unterstützung des Hausmeisters wurden die alten, oft unschönen Mülleimer auf dem Schulhof demontiert, neu lackiert und schließlich mit selbst ausgedachten Mustern und Sprechblasen gestaltet!

„Auf unserem Schulhof ist es zu langweilig, da fehlen Bänke.“ Das berichteten Fünftklässler in einer der ersten SV-Sitzungen der Gesamtschule. Und sie hatten Recht. Ein Fußballtor, eine Tischtennisplatte – mehr gab es bis dahin auf dem linken Schulhof neben der Grundschule nicht.

IMG 1770