Am Freitag fand das Leichathletik-Sportfest des 5. Jahrgangs im Stadion des SC Halen statt. Neben den traditionellen Disziplinen der Bundesjugendspiele traten die Klassen auch in einem Klassen-Fünfkampf in fünf weiteren leichtathletischen Disziplinen an, um die beste Klasse zu ermitteln. Dabei konnten auch die zwischenzeitlichen Regenfälle die Schülerinnen und Schüler nicht aufhalten.

Datei 005

Neben der neuen Klassenpaten der Realschule unterstützen auch viele Elten die Lehrerinnen und Lehrer bei der Durchführung der Wettkämpfe zu unterstützten und versorgten die Schülerinnen und Schüler mit Obst und Getränken.

Das Besondere an den fünf Klasse-Disziplinen: Beim Klassen-Kettenlauf, Standweitsprung, Medizinball-Stoßen, Risiko-Zielwurf und Klassenmarathon ging es nicht um das Einzelergebnis, sondern nur das Mannschaftsergebnis wurde gewertet.

Datei 002

Dabei nahmen jeweils 15 Schülerinnen oder Schülern aus jeder Klasse an einem Wettkampf teil, so dass jeder sich mit seinen / ihren Stärken einbringen konnte.

Datei 003

In jedem Wettkampf wurde dann jeweils ein Klassensieger ermittelt. Dabei hatten die Klassen nicht nur viel Spaß, sondern legten sich auch mächtig ins Zeug. Gewinner nach einem aufregenden Vormittag war die Klasse 6d, die auch drei der fünf Wettkämpfe für sich entscheiden konnte. Sie darf den Wanderpokal nun biszum nächsten Klassenwettkampf im nächsten Schuljahr behalten.

Datei 004