IMG 2536

"Sport vor Ort" ist der Titel des Sport-Profilkurses im Jahrgang 5 der Gesamtschule. Und "vor Ort" ist die Boulderhalle in Osnabrück. Als Highlight des ersten Schuljahres fuhren die 41 Schülerinnen und Schüler am Mittwoch den 20. Juni mit dem Bus in die Zenith Kletterhalle.

Nach einer kurzen Einweisung, bei der alles Wichtige und die Spielregeln des Bouldern erklärt wurden, konnten die Kinder selbstständig loslegen – solange die Kraft reichte! In vielen unterschiedlichen Routen mit unterschiedlichen Schweregraden der Kletterstrecken konnten sie sich ausprobieren und viele zeigten dabei erstaunliches Talent!

Die unterschiedlichen Kletterrouten wurden ausprobiert und auch die schwierigen Parcoure immer wieder versucht. Rauf ging es dabei oft genau so schnell wie wieder runter. Zwischendurch musste man aber immer mal wieder die Hände ausruhen, die beim Festkrallen an den Klettergriffen doch sehr beansprucht wurden. Alles in allem ging die Zeit dann doch sehr schnell vorbei. Und ruck zuck ging es schon wieder zurück zur Schule.

Übrigens: Bouldern (engl. boulder „Felsblock“) bedeutet Klettern ohne Seil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Wänden in Absprunghöhe bis ca. 4,50m.